Wer macht hier die Fotos & Designs?

Stolze Mama einer selbstbewussten, süßen Tochter & glückliche Partnerin des weltbesten Mannes. Manchmal (oder öfter?) etwas stur, ziemlich selbstkritisch und sehr zielstrebig – das bin ich! 

Ich bin Jaqueline – Spitzname „Jaxxon“. Eine waschechte Berlinerin – dort geboren und aufgewachsen – und 2018 mit meinem Partner ins Berliner Umland, ins grüne Brandenburg rausgezogen. Hier haben wir uns ein kleines Einfamilienhaus gebaut und eine Familie gegründet.

Die Begeisterung für Grafikdesign und speziell für die Fotografie entwickelte sich bei mir tatsächlich erst im Laufe meines Berufslebens – obwohl ich schon immer sehr kreativ war. Ich bin glücklich darüber, wie nun alles kam und kommt. Denn jeder Umweg führte mich dort hin, wo ich heute stehe und machte mich zu der Person, die ich heute bin.

Fotos „geknipst“ mit dem Handy und der Urlaubskamera habe ich auch schon als Teenager leidenschaftlich gerne – zum Leidwesen meiner Liebsten. Überall musste und muss ich Ewig stehen bleiben. Orte, Sehenswürdigkeiten, Situationen und Menschen werden aus jeder Perspektive und jedem Blickwinkel nur zu gerne von mir fotografiert. Als ich 2010 nach meinem Auslandspraktikum aus Brüssel wiederkam, musste sich die Familie bestimmt 100 Foto alleine vom Atomium anschauen – von vorne, von hinten, von unten und oben, von drinnen und draußen. Meine Passion sprach sich irgendwann im Freundes- und Bekanntenkreis herum. Schwangere Freundinnen, frischgebackene Eltern und befreundete Familien kamen schnell mit einer Shooting-Anfrage auf mich zu.

2020 kam dann meine kleine Tochter zur Welt – der Funke an der Zündschnur für mein eignes kleines Fotobusiness. Die kleine Zaubermaus musste ich ständig und aus jeder Perspektive fotografieren. Ich wollte keinen einzigen Moment, keine Falte, kein zerknautschtes Näschen, kein Fingerchen und keinen Zeh vergessen – denn die kleine Wunder wachsen ja viel zu schnell.

Meine Fotografie sollte ab jetzt auch nicht länger nur ein Hobby bleiben. Ich möchte ganz viele werdende Mamis, frischgebackene Eltern und kleine sowie großen Familien mit meiner natürlichen Fotografie glücklich machen. Ich möchte eure einzigartigen und oft zu kurzen Momente im Leben für immer festhalten.

„Auf jeden Fall aber kümmern sich die Menschen zu viel um die photographische Technik und zu wenig um das Sehen.“

Henri Cartier-Bresson

Ja, ich bin keine ausgebildete Fotografin. Aber vielleicht lässt gerade das meine Fotos auch so natürlich echt wirken. Bei mir bekommt ihr keine inszinierten und gestellten Studiofotos. Ich möchte euch, eure echten Gefühle und den Moment ohne viel Chichi für immer festhalten. Meine Fotos werden auch nicht bis zum Maximum bearbeitet und dennoch erhalten sie an den richtigen Stellen die eine oder andere Beauty-Retusche von mir.

Mein Home Studio


Mein kleines aber feines Studio befindet sich im Obergeschoss unseres Einfamilienhauses in Birkenwerder – im Norden von Berlin, zwischen Hohen Neuendorf und Oranienburg. Ein Zimmer, das ursprünglich mal unsere Ankleide war – die ich aber sehr gerne für meinen großen Traum von der Familien-Fotografie aufgegeben habe.

Mein kleines, feines Fotoreich

Am liebsten und meisten fotografiere ich euch, euch Babybäuche und Familien ja draußen im Wald am Rand von Birkenwerder. Hier kenne ich mich aus, fühle mich selbst wohl und gehe oft auch mit meinen zwei Lieblingsmenschen spazieren. Und wo sonst könnten natürlichere Bilder entstehen, als in der freien Natur, wo ihr euch entspannt und frei bewegt?

Manchmal ist es in meinem hellen Home Studio aber doch gemütlicher und passender – vor allem mit einem Neugeborenen, kleinen Babys oder an zu kalten und nassen Tagen.

Dann könnt ihr euch auf eine helle und kuschelige Atmosphäre bei mir zuhause freuen. Helle Wände, Naturmaterialien und dezente Boho-Accessoires schmücken mein kleines, feines Fotostudio.

Für die Fotos mit Neugeborenen & Babys halte ich wenige, natürliche Requisiten bereit. Ein paar neutrale und schlichte Outfits stelle ich euch auch gerne zur Verfügung.

Entspannung à la Cleopatra

Da sich mein Fotostudio direkt in unserem Einfamilienhaus befindet, steht hier natürlich keine große, freistehende Wanne irgendwo mitten im Raum. Die Wanne für das Milkbath-Shooting steht direkt in unserem großen Familien-Badezimmer.

Das macht sie aber nicht weniger attraktiv. Im Gegenteil! Wir sind stolze Besitzer einer extratiefen 80×180 Badewanne, in der ihr mit eurem Baby im Bauch ganz bequem das warme Milchbad genießen könnt, während ich euren Babybauch außergewöhnlich in Szene setze.

Selbstverständlich wird die Wanne und auch das Bad vor und nach dem Shooting gründlich gereinigt. Handtücher, Duschgel, Öl und Fön stelle ich euch nach dem Shooting außerdem kostenfrei zur Verfügung.